Burschenschaft

Was sind eigentlich Studentenverbindungen?

Der Politikwissenschaftler Stephan Peters war früher selbst Mitglied in einer Studentenverbindung und setzt sich nicht nur aufgrund eigener Erfahrungen seit langem kritisch mit dem Korporationswesen auseinander.

In seinem Vortrag werden wir uns gemeinsam mit den Fragen beschäftigen, was Studentenverbindungen überhaupt sind, welche Ziele sie verfolgen und welche Rolle sie bei der Erziehung zum autoritären Charakter spielen. Darüber hinaus wird er das Spektrum der verschiedenen Verbindungen und ihrer Dachverbände vorstellen und Innenansichten geben, was hinter den altehrwürdigen Türen der Verbindungshäuser passiert.

Dr. Stephan Peters ist Autor des Buches «Elite sein. Wie und für welche Gesellschaft sozialisiert eine studentische Korporation?» sowie Herausgeber des Buches «Intellektuelle Tiefgarage: Auf den Spuren studentischer Korporationen in der Wissenschaftsstadt Darmstadt». Er lebt in Heidelberg und Straßburg.
Kontakt

RLS-Regionalbüro Baden-Württemberg
Ludwigstr. 73a
70176 Stuttgart

Telefon: 0711 99797090
Fax: 0711 99797091
Email: schlager@rosalux.de

Veranstaltung in Kooperation mit INPUT Mannheim im Rahmen des Jugendbildungsprogramms und den Jusos Mannheim

Zeitraum

30.11.2011, 19:00 Uhr - 30.11.2011, 21:00 Uhr

Adresse

Universität Mannheim
Mannheim
Deutschland

Eingetragen von

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Aktionsform

Vortrag/Diskussion

Themenkategorien

Antifaschismus

Website

http://www.bw.rosalux.de/event/44213

iCal Format

in iCal Format herunterladen