Rls raul zelik

Mit Raul Zelik

Der autoritäre Staatssozialismus sowjetischer Prägung ist gründlich gescheitert. Wie aber sieht es mit der Überlebensfähigkeit des Kapitalismus aus? Der Klimawandel, die Massenarmut in weiten Teilen der Welt, Arbeitslosigkeit, Sozialabbau und Verelendung auch in Europa, neoimperiale Kriege und Konflikte um Rohstoffquellen und Einflusszonen – das vom «freien Markt» produzierte Elend und seine Begleiterscheinungen verlangen nach einer grundlegenden Alternative. Doch ist eine Gesellschaft jenseits des Kapitalismus überhaupt noch vorstellbar? Raul Zelik spricht über Mythen des Kapitalismus und die Koordinaten einer anderen Gesellschaft.

Raul Zelik war Professor für Politik an der Universidad Nacional de Colombia in Medellín (Kolumbien) und lebt jetzt als freier Schriftsteller in Berlin. Zum Thema erschien von ihm zusammen mit Elmar Altvater das Gesprächsbuch «Die Vermessung der Utopie. Ein Gespräch über Mythen des Kapitalismus und die kommende Gesellschaft» (VSA-Verlag).

Zeitraum

13.10.2016, 20:00 Uhr - 13.10.2016, 22:00 Uhr

Adresse

Club Alpha, Schwäbisch Hall
Pfarrgasse 3
74523
Schwäbisch Hall
Deutschland

Eingetragen von

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Aktionsform

Diskussion / Vortrag

Themenkategorien

Politik / Demokratie / Recht

Website

http://www.bw.rosalux.de/event/56503

iCal Format

in iCal Format herunterladen