Zelik utopie

Ob Klimawandel, industrielle Überkapazitäten, Arbeitslosigkeit oder Verteilung des Reichtums – der “freie Markt” scheint grundlegende soziale und wirtschaftliche Probleme nicht lösen zu können. Doch ist eine Gesellschaft jenseits des Kapitalismus überhaupt noch vorstellbar?

Raul Zelik und Elmar Altvater vermessen in ihrem Gespräch die Koordinaten einer post-kapitalistischen Gesellschaft. Herausgekommen ist ein spannendes Buch, eine radikal-kritische Analyse der Gegenwart. Ihr gemeinsamer Versuch, ein utopisches Gesellschaftsmodell zu entwickeln, geht von einem Ökonomiebegriff aus, der das ökologische und soziale Gemeinwohl einbezieht und auf Vernunft gegründet ist.

Der Autor und Journalist Raul Zelik spricht im franz.K über Mythen des Kapitalismus und die Koordinaten einer anderen Gesellschaft.

Zeitraum

09.04.2010, 20:00 Uhr - 09.04.2010, 22:00 Uhr

Adresse

frank.K
Unter den Linden 23
72762
Reutlingen
Deutschland

Eingetragen von

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Aktionsform

Vortrag

Themenkategorien

Soziales / Arbeit
Soziales / Arbeit

Website

http://rls-bw.de/cms/index.php?article_id=402

iCal Format

in iCal Format herunterladen