6225912333 7942104faf b

Aufschwung der Empörung und Wandel der Protestkulturen. Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Bewegungen.

In den vergangenen Jahren konnten überall auf der Welt Rebellionen, Proteste und die Entstehung neuer Protestbewegungen beobachtet werden. Kann man von einem neuen globalen Proteszyklus sprechen? Und wie unterscheiden sie sich von der politischen Kultur und den Protestformen älterer Bewegungen?

Oliver Nachtwey wird in seinem Vortrag diesen Fragen nachgehen und nachzeichnen, wo die Gemeinsamkeiten dieser verschiedenen Protestbewegungen liegen und was die Unterschiede sind. Ferner wird es darum gehen, wer die Akteure sind, sprich aus welchen gesellschaftlichen Gruppen sich die Bewegungen zusammensetzen. Schließlich soll diskutiert werden, welche Rolle etablierte Organisation wie Gewerkschaften und NGOs in diesen Bewegungen spielen.

Bild: Occupy Wall Street takes over Washington Square Park 10/8/2011. Foto von Darwin Yamamoto auf flickr.com / CC BY-NC-ND 2.0

 

Zeitraum

22.07.2014, 19:00 Uhr - 22.07.2014

Adresse

Linkes Zentrum Lilo Hermann, Stuttgart
Böblinger Straße 105
70199
Stuttgart
Deutschland

Eingetragen von

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Aktionsform

Vortrag / Diskussion

Themenkategorien

Globalisierung / Entwicklung / Migration
Freiräume / Subkultur
Politik / Demokratie / Recht

Website

http://www.bw.rosalux.de/event/51071/soziale-bewegungen-und-neuer-globaler-protestzyklus-occupy-arabischer-fruehling-krisenproteste-g.html

iCal Format

in iCal Format herunterladen