SAGEN WAS IST - eine Hommage an ROSA LUXEMBURG - mit Blick auf eine unvollendete Revolution
Mit: Gina Pietsch (voc) & Frauke Pietsch (p)

Unter dem Titel »Sagen, was ist« präsentiert die Schauspielerin Gina Pietsch ihr mit Tochter Frauke erstelltes Bühnenprogramm zu Rosa Luxemburg. Das Potpourri aus Zitaten, Brecht-Liedern und Geschichten aus dem Leben der großen Revolutionärin kommt mit einem geschärften Blick auf deutsche und europäische Geschichte daher.
Gina Pietsch zitiert aus der »Junius-­Broschüre«, aus Briefen, aus der »Akkumulation des Kapitals«, sie erzählt von Liebe und anderen Beziehungen, sie singt wunderbar passende Lieder von Zeitgenossen der Luxemburg, natürlich vor allem von Bertolt Brecht. So schafft sie es, die Zeit und die Luxemburg nicht nur lebendig zu machen, sondern direkt auf die Bühne, in unsere Zeit hineinzuzaubern.

Zeitraum

06.04.2019, 20:30 Uhr - 06.04.2019, 22:30 Uhr

Adresse

Ebene 3 Kulturforum im K3
Berliner Platz 12
74072
Heilbronn

Eingetragen von

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Aktionsform

Konzert

Themenkategorien

Frieden / Antimilitarismus
Freiräume / Subkultur
Politik / Demokratie / Recht

Website

http://www.bw.rosalux.de/veranstaltung/es_detail/822UP

iCal Format

in iCal Format herunterladen