Am 10. Dezember 2013 gab die baden-württembergische Landesregierung den Gesetzentwurf zur regionalen Schulentwicklung zur Anhörung frei. Mit der regionalen Schulentwicklung solle, so Ministerpräsident Winfried Kretschmann, die Schullandschaft planvoll an den Rückgang der Schülerzahlen angepasst werden. Für die Schüler solle die Möglichkeit erhalten bleiben, ihren gewünschten Abschluss in zumutbarer Erreichbarkeit zu absolvieren. Den Kommunen werde die Möglichkeit gegeben, gemeinsam mit ihren Nachbarn die zukünftige Schullandschaft in ihrer Region zu gestalten und langfristig zu sichern. Durch ein Zwei-Säulen-System bestehend aus Gymnasien und Gemeinschaftsschulen solle sowohl mehr Bildungsgerechtigkeit ermöglicht werden als auch den Kommunen die Möglichkeit gegeben werden, durch Kooperationen Schulstandorte zu erhalten.

Für linke Kommunalpolitik sind mit der regionalen Schulentwicklungsplanung Herausforderungen und Chancen verbunden. Wie kann es linker Kommunalpolitik gelingen, im Dialog mit BürgerInnen, Eltern und SchülerInnen zu gewährleisten, dass der Schulentwicklungsplan nicht zu einem Schulschließungsplan wird und die Schulinfrastruktur so um- und augfebaut wird, dass das Ziel, bestehende Chancenungleichheiten im Bildungssystenm abzubauen, erreicht wird? Dies wollen wir nach einem einleitenden Vortrag von Erhard Korn, Fachgruppe Haupt-/Werkrealschule der GEW Baden-Württemberg mit KommunalpolitikerInnen aus Baden-Württemberg diskutieren.

Veranstaltung in Kooperation mit dem Forum Linke Kommunalpolitik in Baden-Württemberg

Kontakt

RLS-Regionalbüro Baden-Württemberg
Ludwigstr. 73a
70176 Stuttgart

Telefon: 0711 99797090
Fax: 0711 99797091
Email: schlager@rosalux.de

Zeitraum

25.01.2014, 14:00 Uhr - 25.01.2014, 17:00 Uhr

Adresse

RLS Regionalbüro Stuttgart
Ludwigstr. 73a
70176
Stuttgart
Deutschland

Eingetragen von

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Aktionsform

Vortrag und Diskussion

Themenkategorien

Bildung / Familie / Gesundheit

Website

http://www.bw.rosalux.de/event/49948/regionale-schulentwicklung-als-chance-fuer-linke-kommunalpolitik.html

iCal Format

in iCal Format herunterladen