Vsa gallas nowak wilde politische streiks

Mit Florian Wilde (Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin), Christine Lafont (Frankreich, Mitglied der internationalen Kommission der Gewerkschaft Solidaires)

Seit dem Beginn der Krise im September 2008 kehrt das Mittel des politischen Streiks und des Generalstreiks zunehmend auf die Bühne der sozialen Auseinandersetzungen Europas zurück: Über 30 Mal riefen Gewerkschaften in den vergangenen vier Jahren zu landesweiten, politisch motivierten Arbeitsniederlegungen auf. In der Veranstaltung soll sowohl generell über Möglichkeiten und Perspektiven politischer Streiks als Mittel des gewerkschaftlichen und politischen Kampfes diskutiert werden als auch am Beispiel Belgien konkret über die dortigen Erfahrungen reflektiert werden.

Kontakt

RLS-Regionalbüro Baden-Württemberg
Ludwigstr. 73a
70176 Stuttgart

Telefon: 0711 99797090
Fax: 0711 99797091
Email: schlager@rosalux.de

Zeitraum

19.02.2013, 20:00 Uhr - 19.02.2013, 22:00 Uhr

Adresse

Uni, Kollegiengebäude I, HS 1139
Platz der Universität 3
79098
Freiburg
Deutschland

Eingetragen von

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Aktionsform

Vortrag

Themenkategorien

Politik / Demokratie / Recht

Website

http://www.bawue.rosalux.de/event/47648

iCal Format

in iCal Format herunterladen