“Was tun? Was tun!”

Verstecktes Theater, Demos, direkte Aktionen, Rebel Clowns, Reclaim the Street-Partys, Flash Mobs, Infotische, Radical Cheerleading, Großpuppen, Blockaden, Streiks, Boykotte, Vorträge, Street Art, politische Musik, Kommunikationsguerilla, Unterschriftensammeln, Aktionstheater, Bannerdrops, Happenings, Spaßguerilla, Adbusting, Radioballett, Die-In, Sit-In, Shit-In,…

Im Vortrag soll es darum gehen, welche Methoden und Mittel es gibt, politische Themen, Wünsche und Forderungen in die Öffentlichkeit zu bringen. Welche Aktionsformen gibt es – und was soll und kann damit erreicht werden? Welche unterschiedlichen Taktiken und Strategien gibt es? Zu alledem gibt es auch konkretes filmisches Material.

Marc Amann ist Referent und Coach in politischer Bildungsarbeit für Soziale Bewegungen und politische Organisationen und Herausgeber des Buches “go.stop.act! Die Kunst des kreativen Straßenprotests”.

Veranstaltung des Rosa-Luxemburg-Club Rhein-Neckar

Zeitraum

06.05.2010, 20:00 Uhr - 06.05.2010

Adresse

Jugendzentrum »Friedrich-Dürr«
Käthe-Kollwitzstr. 2-4
68169
Mannheim
Deutschland

Eingetragen von

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Aktionsform

Vortrag mit Diskussion

Themenkategorien

Anti-Atom / Klima / Energie
Anti-Atom / Klima / Energie
Natur-, Tier-, Umweltschutz
Natur-, Tier-, Umweltschutz
Globalisierung / Entwicklung / Migration
Globalisierung / Entwicklung / Migration
Antifaschismus
Antifaschismus
Soziales / Arbeit
Soziales / Arbeit
Bildung / Familie / Gesundheit
Bildung / Familie / Gesundheit
Frieden / Antimilitarismus
Frieden / Antimilitarismus
Medien / Digitales
Medien / Digitales
Gender
Gender
Ökonomie / Finanzen
Ökonomie / Finanzen
Verkehr / Stadtentwicklung
Verkehr / Stadtentwicklung
Freiräume / Subkultur
Freiräume / Subkultur
Politik / Demokratie / Recht
Politik / Demokratie / Recht

Website

http://www.rls-bw.de

iCal Format

in iCal Format herunterladen