Kommunikationsguerilla

Kommunikationsguerilla wirft Torten statt Steine, spielt unsichtbares Theater, verändert Werbung, jubelt und klatscht anstatt auszubuhen, verkleidet sich, tarnt sich, gibt sich als andere aus und spricht
in deren Namen.

Kommunikationsguerilla möchte Menschen dazu bringen, zu überdenken, wem sie was glauben und warum. Sie möchte verwirren und infrage stellen, was als „wahr“ und „richtig“ gilt, ohne Agitation oder Propaganda zu betreiben und dem fremden „falschen“ ein eigenes „richtig“ entgegen zu stellen.

Ausgehend von Filmbeispielen werden im Workshop Formen und Aktionen der Kommunikationsguerilla gemeinsam zusammengetragen und erläutert, theoretische Hintergründe beleuchtet und Möglichkeiten für den Einsatz dieser Strategie diskutiert.

Dabei darf ausgiebig und auch mit Schadenfreude gelacht werden!

Zeitraum

08.04.2010, 19:00 Uhr - 08.04.2010, 21:00 Uhr

Adresse

Epplehaus
Karlstr. 13
72074
Tübingen
Deutschland

Eingetragen von

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Aktionsform

Vortrag

Themenkategorien

Website

http://rlf-bw.de/cms/index.php?article_id=372

iCal Format

in iCal Format herunterladen