Inkota titelbild herbsttagung 2011 welternaehrung 1 01

aufgetischt.
Wer ernährt die Welt?
Eine Tagung zur Zukunft der Landwirtschaft.
 
Wann:
14. bis 16. Oktober 2011
Wo: Jugendbildungsstätte Hirschluch, 15859 Storkow/Mark

Weltweit wird am 16. Oktober zum Welternährungstag daran erinnert, dass fast eine Milliarde Menschen nicht ausreichend mit Lebensmitteln versorgt sind. Der Kampf gegen den weltweiten Hunger stellt eine der größten Herausforderungen der Menschheit dar. Doch die Weltmarktpreise für Weizen, Mais und Reis sind so hoch, wie seit zwanzig Jahren nicht mehr. Während Spekulanten an den explodierenden Nahrungsmittelpreisen kräftig verdienen, sind die Ärmsten der Welt die Leidtragenden. Immer mehr Menschen können sich selbst Grundnahrungsmittel nicht mehr leisten.
Anlässlich des Welternährungstags fragen wir auf der INKOTA-Herbsttagung, mit welchen Konzepten die Welternährung in Zukunft gesichert werden kann. Kann eine bäuerliche und ökologische Landwirtschaft die Welt ernähren? Oder brauchen wir eine Ausweitung der industriellen Produktion? Wer wird in Zukunft bestimmen, was auf unseren Teller kommt und wie wirkt sich die europäische Agrarpolitik auf die Menschen in den Entwicklungsländern aus? Welche Landwirtschaft hat Zukunft?
Programm und Anmeldung unter: http://tinyurl.com/44ekxz7 oder www.inkota.de

ReferentInnen:
María Lydia Mendoza Murillo und Amada Felipa Mendoza Morales vom Frauenzentrum Xochilt Acalt in Nicaragua
Christine Chemnitz - Agrarexpertin der Heinrich-Böll-Stiftung
Markus Henn – Experte für Nahrungsmittelspekualtionen bei WEED
Susanne Gura – Ernährungswissenschaftlerin und Autorin der Dokumentation „Agropoly – Wenige Konzerne beherrschen die weltweite Lebensmittelproduktion“
Henrik Maaß und Phillip Brändle von der jungen Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft

Zeitraum

14.10.2011, 17:00 Uhr - 16.10.2011, 13:00 Uhr

Adresse

Jugendbildungsstätte Hirschluch
15859
Storkow/Mark
Deutschland

Eingetragen von

INKOTA-netzwerk

Aktionsform

Tagung

Themenkategorien

Anti-Atom / Klima / Energie
Natur-, Tier-, Umweltschutz
Globalisierung / Entwicklung / Migration
Politik / Demokratie / Recht

Website

http://www.inkota.de

iCal Format

in iCal Format herunterladen