Input logo2

Der Karlsruher Journalist Christoph Ruf recherchierte für sein Buch «Kurven-Rebellen. Die Ultras - Einblicke in eine widersprüchliche Szene» monatelang in den deutschen Ultra-Szenen, die ihm Einblicke gewährten wie sonst kaum einem Journalisten. Und sie schilderten Versuche von Neonazis, mit aller Brutalität die Vorherrschaft der Ultra-Szenen zu brechen. Denn der vermeintliche Rechtsdrall der Ultras trifft in Wahrheit nur selten zu - Ruf beschreibt zahlreiche Beispiele für ein bemerkenswertes Engagement gegen Rassismus und Antisemitismus.

Bereits zuvor erschienen mit «Was ist links? Reportagen aus einem politischen Milieu»und «In der NPD. Reisen in die National Befreiten Zone» zwei Werke, in denen Christoph Ruf sich mit Politik auseinandersetzte. Im Rahmen der Karlsruher Wochen gegen Rassismus kombiniert der Autor diese beiden spannenden Themenbereiche.

 

Zeitraum

20.03.2014, 19:30 Uhr - 20.03.2014

Adresse

Kinder- und Jugendtreff Südstadt
Augartenstr. 21
76137
Karlsruhe
Deutschland

Eingetragen von

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Aktionsform

Vortrag / Diskussion

Themenkategorien

Antifaschismus

Website

http://www.bawue.rosalux.de/event/50312/gruppenbezogene-menschenfeindlichkeit-im-fussball.html

iCal Format

in iCal Format herunterladen