090423 1337 block

Schalalalala –
Fußballfans zwischen Kultur, Kommerz
und Diskriminierung.

Die organisierten Fanszenen befinden sich in ständigem Wandel, der auch eine indirekte Reaktion auf Kommerzialisierungstendenzen ist. Mit den Ultras hat sich eine Fankultur etabliert, die sich, ihren Verein und den Kampf gegen Kommerzialiserung und Repression immer wieder in den Kurven sichtbar macht.
Wie stehen sie zu Gewalt und Diskriminierung? Wie stehen andere Fangruppen dazu und wie reagieren Vereine, DFB, DFL und Polizei auf die Fans? Und was hat das alles mit deutschem Natioanlsimus bei der WM zu tun?

Gerd Dembowski ist seit 15 jahren beim „Bündnis aktiver Fußballfans“ aktiv und hat die Ausstellung „Tatort Stadion“ mitgestaltet. Er wird versuchen, einen Überblick zu geben, der sich nach den Interessen der Teilnehmenden ausrichtet.

Gerd Dembowski wird außerdem am Mi., den 10.11. ab 20 Uhr in der Hausbar der Schelling seine „Riot Lesung“ mit musikalischer Begeleitung halten. Der Eintritt ist frei.

Zeitraum

11.11.2010, 19:00 Uhr - 11.11.2010, 20:30 Uhr

Adresse

Epplehaus
Karlstr. 13
72072
Tübingen
Deutschland

Eingetragen von

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Aktionsform

Workshop

Themenkategorien

Website

http://www.rlf-bw.de/cms/index.php?article_id=438

iCal Format

in iCal Format herunterladen