Monsanto plakat etwas klein

Im Rahmen des Filmfestivals "ueber Macht" der Aktion Mensch/die Gesellschafter wird der Film über die Machenschaften des Agromultis Monsanto gezeigt.

In dem Dokumentarfilm findet die französische Regisseurin Marie-Monique Robin unter anderem heraus, dass der Gentechnikkonzern Forschungsergebnisse manipuliert und Kritiker systematisch zum Verstummen bringt. Der Film enthüllt zudem die Einflussnahme des Konzerns auf Politik und Kontrollbehörden bei seinem weltumspannenden Griff nach der Macht über unser Essen.

Das INKOTA-netzwerk ist überregionaler Partner des Films beim Festival und betreibt zudem einen Internet-Blog zum Film und den Fragen der Gentechnik. - http://www.uebermonsanto.de

Zeitraum

14.03.2010, 18:00 Uhr - 14.03.2010, 19:30 Uhr

Adresse

BDP-Café Babenhausen
Bürgermeister-Rühl-Straße 6
64832
Babenhausen
Deutschland

Eingetragen von

INKOTA-netzwerk

Aktionsform

-

Themenkategorien

Natur-, Tier-, Umweltschutz
Natur-, Tier-, Umweltschutz
Globalisierung / Entwicklung / Migration
Globalisierung / Entwicklung / Migration
Bildung / Familie / Gesundheit
Bildung / Familie / Gesundheit
Medien / Digitales
Medien / Digitales
Ökonomie / Finanzen
Ökonomie / Finanzen
Politik / Demokratie / Recht
Politik / Demokratie / Recht

Website

http://www.uebermonsanto.de

iCal Format

in iCal Format herunterladen