5061fbcbd7

Der Autor und Journalist Dimitris Psarras aus Athen stellt seine neueste Broschüre «Neonazistische Mobilmachung im Zuge der Krise - Der Aufstieg der Nazipartei Goldene Morgenröte (Chrysi Avgi) in Griechenland» vor.
Eine der wichtigsten Folgeerscheinungen der ökonomischen, sozialen und politischen Krise, die seit dem Ende des ersten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts in Griechenland schwelt, ist das Auftauchen der offen nazistischen politischen Gruppierung Chrysi Avgi (Goldene Morgenröte) auf der politischen Bühne des Landes. Es handelt sich um eine Organisation, die zwar bereits kurz nach dem Ende der Obristen Diktatur (1967-1974) ins Leben gerufen wurde, bis in das Jahr 2009 hinein jedoch ein absolutes Randdasein fristete und von der öffentlichen Meinung kaum wahrgenommen wurde. Ungeachtet ihrer geringen Bedeutung gehen jedoch von dieser Organisation in all diesen Jahren - seit ihrem lang zurückliegenden Gründungsjahr 1980 bis heute - konstant die immer selben politischen Botschaften aus, sie stützt sich nach wie vor auf denselben Führungskern und bedient sich explizit der Gewalt als Mittel der politischen Auseinandersetzung.
Dimitris Psarras wird u.a. der Frage nachgehen, wie es dieser nazistischen Gruppierung gelungen ist, über so viele Jahre hinweg «unsichtbar» zu bleiben, aber zugleich auch in ständiger Bereitschaft, um im geeigneten Augenblick mit einer solchen Durchschlagskraft Erscheinung zu treten?

Kontakt:
RLS-Regionalbüro Baden-Württemberg
Ludwigstr. 73a
70176 Stuttgart
Telefon: 0711 99797090
Fax: 0711 99797091
Email: schlager@rosalux.de

 

Zeitraum

23.10.2013, 18:30 Uhr - 23.10.2013

Adresse

Linkes Zentrum Lilo Hermann
Böblinger Straße 105
70199
Stuttgart
Deutschland

Eingetragen von

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Aktionsform

Infoveranstaltung

Themenkategorien

Antifaschismus
Politik / Demokratie / Recht

Website

http://www.bawue.rosalux.de/event/49306/faschismus-in-griechenland.html

iCal Format

in iCal Format herunterladen