Flickr alexander boden cc by sa 2.0

Mit Dr. Steffen Lehndorff, Sybille Stamm, Cuno Hägele, Erhard Korn

Mit diesem Kongress knüpfen wir an die Arbeitszeit-Diskussion der Betriebs- und Personalrätekonferenz im September 2014 an und wollen diese weiter voran bringen. Wir wollen nicht (nur) über bestimmte Modelle diskutieren, sondern darüber, wie wir die Frage der Arbeitszeitverkürzung wieder gesellschaftsfähig machen.

Arbeitszeitverkürzung ist eine grundsätzliche Herausforderung und ein gewerkschaftlicher Gegenentwurf zur gesellschaftlichen Situation. Sie muss eingebettet sein in eine gesellschaftliche Gegenbewegung für eine solidarische Antwort auf die Krise. Wir brauchen die Solidarität sozialer Bündnisse, die Unterstützung aller Gewerkschaften, insbesondere der IG Metall. Arbeitszeitverkürzung muss auch auf europäischer und internationaler Ebene wieder zur gewerkschaftlichen Schlüsselstrategie gegen die Krise werden.

Zu Beginn des Kongresses wird der Arbeitsmarktforscher Dr. Steffen Lehndorff zu aktuellen Entwicklungstendenzen bei der Arbeitszeit in Deutschland und Europa referieren. Entlang der Frage: „Wie können Gewerkschaften in der Arbeitszeitpolitik wieder handlungsfähig werden", zeigt er uns Beispiele und Möglichkeiten auf. Die aktuellen Beschlüsse zum Thema Arbeitszeitverkürzung der Bundeskongresse von ver.di und IGM werden von Sybille Stamm, Politologin und ehemalige Landesbezirksleiterin ver.di Baden-Württemberg, präsentiert und in Workshops als Ausgangsbasis zur Diskussion gestellt.

In den Workshops können und sollen die Erkenntnisse aus den Vorträgen und eigene Gedanken und Erfahrungen eingebracht und diskutiert werden. Zum Abschluss wollen wir die Ergebnisse aus den Workshops in die Runde einfliessen lassen und eine Perspektive für das weitere gemeinsame Engagement entwickelt werden. Wie können wir die gesellschaftliche Diskussion vorantreiben? Welche Auseinandersetzungen erwarten uns in Betrieben und Gewerkschaften? Woran müssen wir weiter arbeiten, um Arbeitszeitverkürzung durchzusetzen?

Bild: Alexander Boden, flickr / CC BY-SA 2.0

Zeitraum

24.10.2015, 10:00 Uhr - 24.10.2015, 15:00 Uhr

Adresse

ver.di
ver.di, Stuttgart Theodor-Heuss-Str. 2/ tHeo 2
70174
Stuttgart
Deutschland

Eingetragen von

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Aktionsform

Workshop

Themenkategorien

Ökonomie / Finanzen
Politik / Demokratie / Recht

Website

http://www.bw.rosalux.de/event/54228

iCal Format

in iCal Format herunterladen