Logo rls bw cmyk mehrzeilig

Ein Gespräch mit Dietmar Dath über Wissensgesellschaft und wissenschaftlichen Sozialismus, über Aufklärung und abgeklärte Universitäten, über Intellekt und akademisches Proletariat

Dietmar Dath 1970 geboren, ist Autor und Übersetzer. Er war Chefredakteur der Zeitschrift Spex und von 2001 bis 2007 Feuilletonredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, seit September 2011 ist er dort Filmkritiker. Dietmar Dath veröffentlichte fünfzehn Romane, außerdem Bücher und Essays zu wissenschaftlichen, ästhetischen und politischen Themen, darunter die Streitschrift Maschinenwinter (2008) und die BasisBiographie Rosa Luxemburg (2010). 2012 veröffentlichte er gemeinsam mit Barbara Kirchner den Band Der Implex. Sozialer Fortschritt: Geschichte und Idee. Jüngst ist Dietmar Dath auch als Dramatiker und Lyriker in Erscheinung getreten. Er lebt in Freiburg und Frankfurt am Main.

Nicole Gohlke 1975 geboren, studierte Kommunikationswissenschaft in München und ist seit 2009 hochschulpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE.

Kontakt

RLS-Regionalbüro Baden-Württemberg
Ludwigstr. 73a
70176 Stuttgart

Telefon: 0711 99797090
Fax: 0711 99797091
Email: schlager@rosalux.de

Veranstaltung in Kooperation mit dem Württembergischen Kunstverein Stuttgart

 

Zeitraum

12.11.2012, 19:00 Uhr - 12.11.2012, 21:00 Uhr

Adresse

Württembergischer Kunstverein, Glastrakt
Schlossplatz 2
70173
Stuttgart
Deutschland

Eingetragen von

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Aktionsform

Vortrag

Themenkategorien

Website

http://www.bw.rosalux.de/event/46329/der-eindimensionale-student.html

iCal Format

in iCal Format herunterladen