Bauer...3

Im Rahmen des internationalen Aktionstages der Kleinbauern "Via Campesina" findet am 17.04. in der Markthalle IX in Berlin-Kreuzberg die Diskussionsveranstaltung "Bauer trifft Kiez" statt. Rund um das Thema "Ackerboden im Ausverkauf" werden verschieden Beiträge auf die globalen und regionalen Folgen eingehen und darstellen, wie die EU-Agrarreform diesen Prozess beeinflusst. Als Redner eingeladen sind u.a. Jörg Gerke (Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft, AbL), Jochen Fritz (Kampagnenleiter Meine Landwirtschaft), Evelyn Bahn (INKOTA-netzwerk) und Julia Bartel (Hofkollektiv Bienenwerder). Darüber hinaus wird das Konzept der solidarischen Landwirtschaft sowie zahlreiche weitere Initiativen vorgestellt.

 

Programm:

19:30 Begrüßung & Einführung Kampagne „Meine Landwirtschaft" und zur EU-Agrarpolitik (Jochen Fritz)

19:40 Statements BUND (Reinhild Benning), Slow Food (Udo Tremmel), Fian (Heike Pflaumbaum), INKOTA-netzwerk (Evelyn Bahn)

20:00 Ackerboden im Ausverkauf (Jörg Gerke, AbL)

20:20 BäuerInnen aus Brandenburg (Julia Bartel/ Hofkollektiv Bienenwerder)

20:45 Diskussion „Zukunft der Landwirtschaft und unseres Essens "

21:30 Ende (Statement Solidarische Landwirtschaft)

 

Zeitraum

17.04.2012, 19:30 Uhr - 17.04.2012, 21:30 Uhr

Adresse

Markthalle IX
Eisenbahnstr. 42/43
10997
Berlin-Kreuzberg
Deutschland

Eingetragen von

INKOTA-netzwerk

Aktionsform

Diskussionsveranstaltung und Infotische

Themenkategorien

Globalisierung / Entwicklung / Migration

Website

http://www.inkota.de

iCal Format

in iCal Format herunterladen