Argumentieren

Rassistische Witze, antisemitische Sprüche, rechte Parolen – wer kennt es nicht, dass es einer/einem angesichts solcher Aussagen im ersten Moment die Sprache verschlägt – auch wenn mensch gerne etwas dagegen sagen würde.

Im Workshop wird es darum gehen, welche rhetorischen Kniffe und inhaltlichen Statements angewandt werden können, um gegen Rechts zu argumentieren.

Außerdem werden wir aufzeigen, welche Möglichkeiten es in Situationen gibt, in denen nicht mehr diskutiert werden kann – beispielsweise wenn Neonazis versuchen, Veranstaltungen zu stören.

Zeitraum

08.07.2010, 19:00 Uhr - 08.07.2010, 21:00 Uhr

Adresse

Epplehaus
Karlstr. 13
72074
Tübingen
Deutschland

Eingetragen von

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Aktionsform

Vortrag

Themenkategorien

Antifaschismus
Antifaschismus

Website

http://rlf-bw.de/cms/index.php?article_id=375

iCal Format

in iCal Format herunterladen