Logo rls bw cmyk mehrzeilig

mit: 
• Benjamin Hoff, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz in Berlin 
• Willi van Ooyen, Fraktionsvorsitzender der Linksfraktion im hessischen Landtag 
• Cornelia Hildebrandt, Institut für Gesellschaftsanalyse der Rosa Luxemburg Stiftung 


Wie ist eine andere Politik am besten zu erreichen: Durch den Kampf um jeden Fortschritt überall dort, wo er gerade möglich ist, oder durch die Sammlung aus der Opposition heraus, weder in Verhandlung mit den Arbeitgebern noch als Teil der Regierung, die man nicht dominiert? Ist parlamentarische Arbeit auch Vorbereitung linker Regierung oder nur eine Bühne der politischen Auseinandersetzung?

Wie hält es die LINKE mit dem Parlamentarismus, mit inner- und außerparlamentarischer Opposition und wie stellt sie sich zu möglichen Regierungsbeteiligungen – in den Ländern und im Bund? Diese Fragen debattiert die Partei Die LINKE in ihrer Programmdebatte, und sie sind auch relevant für die darüber hinausgegende gesellschaftliche und politische Linke insgesamt.

In der Veranstaltung wollen wir kontrovers hierüber diskutieren und unterschiedliche Standpunkte und persönlich-politische Erfahrungen zu Wort kommen und in den Austausch treten lassen.

Benjamin Hoff, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz in Berlin, spricht über 9 Jahre Regierungsbeteiligung in Berlin, über Erfolge, Mißerfolge und strategische Konsequenzen

Cornelia Hildebrandt, Referentin für Parteien und soziale Bewegungen am Institut für Gesellschaftsanalyse der Rosa Luxemburg Stiftung, geht der Frage nach Erfolgsbedingungen linker Regierungsbeteiligungen nach.

Willi van Ooyen, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im hessischen Landtag und langjähriger Aktivist in der Friedensbewegung, analysiert die Erfahrungen aus zweieinhalb Jahren Oppositionsarbeit im Parlament und das Verhältnis zur außerparlamentarischen Arbeit.


Zeitraum

18.11.2010, 19:30 Uhr - 18.11.2010

Adresse

AWO OST
Ostendstr. 83
Stuttgart
Deutschland

Eingetragen von

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Aktionsform

Podiumsdiskussion

Themenkategorien

Website

http://www.rlf-bw.de/cms/index.php?article_id=450

iCal Format

in iCal Format herunterladen