C2ec7539ba

Mit: Marc Amann

Verstecktes Theater, Demos, direkte Aktionen, Rebel Clowns, Reclaim the Street-Partys, Flash Mobs, Infotische, Radical Cheerleading, Großpuppen, Blockaden, Streiks, Boykotte, Vorträge, Street Art, politische Musik, Kommunikationsguerilla, Unterschriftensammeln, Aktionstheater, Bannerdrops, Happenings, Spaßguerilla, Adbusting, Radioballett, Die-In, Sit-In, Shit-In,...

Nach vielen inhaltlichen input-Workshops soll es heute mal darum gehen, welche Methoden und Mittel es gibt, politische Themen, Wünsche und Forderungen in die Öffentlichkeit zu bringen. Welche Aktionsformen gibt es - und was soll und kann damit erreicht werden? Welche unterschiedlichen Taktiken und Strategien gibt es?

Marc Amann ist Referent und Coach in politischer Bildungsarbeit für Soziale Bewegungen und politische Organisationen und Herausgeber des Buches «go.stop.act! Die Kunst des kreativen Straßenprotests».

Kontakt

RLS-Regionalbüro Baden-Württemberg
Ludwigstr. 73a
70176 Stuttgart

Telefon: 0711 99797090
Fax: 0711 99797091
Email: schlager@rosalux.de

Veranstaltung in Kooperation mit INPUT Tübingen im Rahmen des Jugendbildungsprogramms

Zeitraum

08.03.2012, 19:00 Uhr - 08.03.2012, 21:00 Uhr

Adresse

Epplehaus
Karlstraße 13
72072
Tübingen
Deutschland

Eingetragen von

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Aktionsform

Workshop

Themenkategorien

Freiräume / Subkultur

Website

http://www.bawue.rosalux.de/event/45109

iCal Format

in iCal Format herunterladen